In einem Kinderzimmer sollte eine Halbetage neu zugänglich gemacht werden. Das Kinderzimmer war zu dieser Zeit bewohnt. Dazu mussten wir ein Teil der Wand mit grösster Sorgfalt ausbrechen. Staubemissionen wurden so weit als möglich verhindert und der bestehende Laminatboden sauber abgedeckt.
Als wir den Teil der Wand ausgebrochen hatten, mussten wir die offenen Mauerteile verputzen, abreiben und malen. Es ist immer schwierig in etwas bestehenden etwas zu ändern, ohne das man es gross sehen sollte. In diesem Fall ist es uns aber gut gelungen.